Rangeland Beef

Rangeland Beef - hier kommen unsere Burger her!

Das Burger-Patty ist der Star eines Burgers und entscheidet maßgeblich den Geschmack. Bei POINT OF FOOD bieten wir deshalb Burger aus 100% irischem Rindfleisch an, denn Irish Beef ist für seine hervorragende Qualität bekannt. Erfahren Sie mehr darüber, was Irish Beef so besonders macht und woher wir unser Burger-Fleisch beziehen.

 

Bestes Fleisch kommt von der Wiese

Die Viehzucht in Irland unterscheidet sich deutlich von der gängigen Deutschen Rinderhaltung. Während in Deutschland Mastställe und Kraftfutter die Regel sind, stehen Irische Rinder bis zu 300 Tage im Jahr im Freien. Das macht sich im Geschmack bemerkbar: durch gemäßigtes Klima strotzt Irland geradezu vor Weiden mit saftigem Gras und wilden Kräutern, die einen Zusatz von Futtermittel überflüssig machen. Durch das Grasen im Freien haben Irische Rinder außerdem Platz für Bewegung an der frischen Meeresluft – das Ergebnis ist tiefrotes Muskelfleisch mit gleichmäßiger Struktur. Auch geschmacklich wirkt sich die traditionelle Haltung der Rinder auf ihr Fleisch aus. Irisches Rindfleisch ist weltweit beliebt für seinen intensiven, würzigen Geschmack.

 

Rangeland Foods – der Experte für Irish Beef

Bei POINT OF FOOD beziehen wir unser Rindfleisch von Rangeland Foods, einem absoluten Experten für die Verarbeitung von Irischem Rindfleisch für den Großhandel. Rangeland Foods ist besonders darauf bedacht, eine gleichmäßige Spitzenqualität zu liefern. Dabei kommt es dem Unternehmen nicht nur darauf an, alle HACCP und BRC Food Richtlinien penibel einzuhalten, Rangeland Foods ist auch auf eine nachhaltige Herstellung ihrer Produkte bedacht.

Um die Nachhaltigkeit ihrer Erzeugnisse zu gewährleisten, hat sich Rangeland Foods der Origin Green Initiative von Bord Bia angeschlossen. Die Charta von Origin Green sieht eine Zusammenarbeit von Produzent und Kommune vor und hat sich Nachhaltiger Produktion verschrieben, die etwa maximale Energieeffizienz sowie die Reduktion beziehungsweise Wiederverwertung von Verpackungsmaterial vorsieht. Mit dem Ziel der Nachhaltigkeit vor Augen hat Rangeland Foods ihre Energiegewinnung auf thermische Rückgewinnungssysteme umgestellt, um den Gebrauch von Öl gänzlich zurückzufahren.

 

Der Gast wünscht sich Qualität

Dass Burger-Manufakturen überall aus dem Boden sprießen hat gute Gründe. Der Gast liebt nun einmal Burger – sie sind sehr variabel und trotz ihres Fastfood-Formats eine köstliche und sättigende Mahlzeit. Vor allem aber wünscht sich der moderne Gast mehr Qualität für seinen Burger – er möchte Abwechslung bei den Zutaten und natürlich möchte er eine Garantie für ein gutes Produkt. Burger von herkömmlichen Fastfood-Ketten können diesen Wünschen nicht mehr entsprechen. Wenn Sie Ihren Gästen Burger servieren möchten, sollten Sie sich an den Maßstäben des Gastes orientieren und Burger-Beef von herausragender Qualität anbieten.

 

Unser Burger-Angebot

Für die Verpflegung Ihrer Gäste bieten wir verschiedene Burger aus dem Hause Rangeland Foods an.

 

  • Der Smokey Burger. Aus 100% Irish Beef hergestellt, kommt der Smokey Burger zusätzlich mit einem würzigen Grillaroma daher. Passend zum Grillhouse Aroma ist das Burger-Patty von Hand geformt. Erhältlich in den Gramaturen 125 g, 180g und 226 g.
  • Der Point Burger. Der Burger nach hauseigener Rezeptur ist milder als der Smokey Burger, hat aber das volle Irish-Beef-Aroma. Der Point Burger kann in seiner Gramatur von 170g auch als Hacksteak angeboten werden.

Unsere Burger-Patties eignen sich hervorragend für eigene Rezept-Kreationen. Für Inspiration schauen Sie doch mal in unsere Rezeptvorschläge!

Burgerbrötchen und –soßen, sowie den Point Chickenburger und den veganen Falafel Burger finden Sie in unserer Kategorie Burger.